An die Löffel

Folge 4 – Koloraturprinzessin:Kellerkind

 

Termin: Montag, 19.9.2022, 19 Uhr, im Stream auf Youtube: SuppengespraecheLive und vor Publikum im Stadtteiltreff Sahlkamp – Anmeldung bitte unter Tel. 0511 – 168 48059 oder per E-Mail an stadtteiltreff-sahlkamp@hannover-stadt.de

 

In der vierten Ausgabe der „Konspirativen Suppengespräche“ freuen wir uns auf zwei engagierte Künstlerinnen, deren Schaffen weit über die individuelle künstlerische Ausdruckskraft hinaus wirkt. Kristin Heike und Kersten Flenter werden mit Marianne Iser und Anna Denger über ihre Arbeiten sprechen und ihnen dabei so manches Geheimnis und spontanes Bekenntnis entlocken. Und vielleicht gibt es ja auch Live-Musik!

 

Marianne Iser wurde in Nordhausen geboren, studierte Kulturpädagogik in Hildesheim und ist seit mehr als zwanzig Jahren selbständig als Songwriter, Musikerin, Theatermacherin und Sängerin der Band „Schneewittchen“. Sie arbeitete für Theater, Oper und Film und ist seit 2016 im soziokulturellen Bereich in Zusammenarbeit mit der Stadt Hannover, Bereich Kinder – und Jugendarbeit, Kulturelle Kinder- und Jugendbildung tätig. Aktuell startet ihr Projekt „Ich habe eine Stimme“ im Sahlkamp. Es  stärkt Frauen im Stadtteil in ihrer Auftritts- und Stimmpräsenz.

 

Anna Denger, geb. 1982 in Deutschland, arbeitet als bildende Künstlerin in den Bereichen Installation, Malerei und Zeichnungen. Sie hat in Hamburg Kommunikationsdesign, Art Direction, Illustration und Grafik studiert und engagiert sich seit vielen Jahren als Gründerin, Veranstalterin und Kuratorin im Off-Bereich (u.a. Gängeviertel HH, OZM Galerie HH, Kunstkombinat HH, Keller I, II und III Hannover, momentan urban5gallery Kassel). Dabei ist sie weniger an abgeschlossen Werken, vielmehr an Prozessen und einem Kontinuum zwischen Kunst und Leben interessiert. Ihr größtes Glück: der Dienst an der Sache, die Selbstreduzierung und Demut. Ihr größtes Leid: die eigene Spezies.

 

 

Der Live-Stream der Konspirativen Suppengespräche.

Unser Spendenlink: https://paypal.me/suppengespraeche

Infos unter: http://suppengespraeche-live.de

Verfolgen kann man uns auch: https://facebook.com/suppengespraeche

https://instagram.com/suppengespraeche

 
 

 

4

Folge 3: Inside:Outside | 05.09.2022

Die Vielfalt von Kunst besteht nicht nur in ihren zahllosen Ausdrucksformen, sondern auch in den Möglichkeiten, sie in die Öffentlichkeit zu tragen. Dabei wird nicht allen Initiativen die gleiche Aufmerksamkeit zuteil. Darum geht es in Folge 3 unserer „Konspirativen Suppengespräche“, in denen Kunst und Künstler*innen hautnah zu erleben sind.   

Harald Härke ist nicht nur begeisterter Kunstinteressierter und -sammler, sondern hat die hannoversche Kunstszene in seiner Zeit als Kulturdezernent stets auch abseits der kommerziell etablierten Initiativen begleitet. Der Maler Sergen Pasalilar hat 2020 gemeinsam mit Dr. Wjahat Waraich mit der Ausstellung „Grenzgänger“ Hannovers größte Open Air-Galerie gestaltet. Im Gespräch mit Kristin Heike und Kersten Flenter erörtern die beiden live im Stadtteiltreff Sahlkamp die Vielfältigkeit hannoverscher Kunst und sprechen über Dinge, die sie exklusiv uns und dem Internet offenbaren.

Der Live-Stream der Konspirativen Suppengespräche.

Unser Spendenlink: https://paypal.me/suppengespraeche

Infos unter: http://suppengespraeche-live.de

Verfolgen kann man uns auch: https://facebook.com/suppengespraeche

https://instagram.com/suppengespraeche

 
 

 

Folge 2: Kunst geht unter die Haut | 22.08.2022

Weiter geht’s mit Folge 2 unserer Konsirativen Suppengespräche. Live im Stadtteiltreff Sahlkamp begrüßen wir die Poetry Slammerin Antonia Josefa und die Tattoo-Künstlerin Heike Siniawa. Zwei sehr unterschiedliche Ansätze von Kunst, die unter die Haut geht – und wieder erfahren wir Dinge, die Künstlerinnen nur uns und dem Internet erzählen. Moderation: Kristin Heike und Kersten Flenter. Der Live-Stream der Konspirativen Suppengespräche.

Unser Spendenlink: https://paypal.me/suppengespraeche

Infos unter: http://suppengespraeche-live.de

Verfolgen kann man uns auch: https://facebook.com/suppengespraeche

https://instagram.com/suppengespraeche

 
 

Polyphonie mit Anarchie

Die Konspirativen Suppengespräche gehen in die 2. Staffel! In einem Mix aus Live-Performance und Diskussion bringen wir Künstler, Kunstbetrachter und Vertreter der verschiedenen Genres zusammen – im Live-Stream und vor Publikum. Wir starten mit einem Kontrast, wie er spannender kaum sein könnte: zu Gast sind die Sopranistin Franziska Ringe vom Theater Vorpommern und Deutschlands einzig wahre One Man-Punkband, Lutz Drenkwitzaus Bremen. Moderation: Kristin Heike und Kersten Flenter.

Ort: Stadteiltreff Sahlkamp, Elmstr. 15, 30657 Hannover, 19 Uhr

Live dabei sein? Anmeldung unter 0511 – 168 48059 oder eMail: stadtteiltreff-sahlkamp@hannover-stadt.de

 

Die Suppe ist gegessen!

750_0497-01

Zugabe aus aktuellem Anlass

„Suppe kocht über – ein Ukraine-Special“ 

Live-Stream auf you tube am Montag, 14.3.2022 von 19 bis 20 Uhr

Schockiert von den grausamen Ereignissen im verbrecherischen Krieg Wladimir Putins gegen die Ukraine und ihre Bevölkerung, streamen wir am Montag, den 14. März 2022 um 19 Uhr auf unserem You Tube-Kanal SuppengespraecheLive eine weitere Sendung. Kristin Heike und Kersten Flenter sprechen mit der aus Odessa stammenden Künstlerin Alexandra Sokol-Dahms und der ebenfalls in Hannover ansässigen Künstlerin Mariya „Masha“ Kashyna über die Lage in der Ukraine aus Perspektiven, die nicht in der ersten Reihe medialer Aufmerksamkeit stehen.

FINALE

Zum Abschluss kredenzen wir das 
„Vegane Samtsüppchen“
mit 
Jutta Weinhold 
(Musikerin u.a. bei Velvet Viper)
&
Lars Oppermann 
(Filmemacher, „Los Veganeros“)

Die vorerst letzte Folge der Konspirativen Suppengespräche!

„Buchstabensuppe“
29.08.21

mit
Caroline Hartge (Schriftstellerin)
&
Dietrich zu Klampen
(Verleger)

aus der Galerie LortzingART
bekocht wurden wir von Inge-Rose Lippok

„Flusskrebssuppe“
22.08.21

mit
Jonas Völpel (Fotograf)
&
Joy Lohmann (Künstler & Aktivist)

„Al Capones Blaue Bohnen-Suppe“
25.07.21

mit
Special Guests aus Chicago 
Marianna Buchwald
International Art Adventures, Scharniertheater)

Ellyzabeth Adler
(Tänzerin am Danztheatre Chicago)
und 
Michelle Shafer
(Musikerin, Singer-Songwriterin)

„Die Böse Augen Suppe“
18.07.21
live aus der hinterbühne
mit
Thommi Baake
Jens Boldt
Utz Rathmann
und 
Maria

„Punk is(s)t Kaktus!“
11.07.21
zu Gast waren Mirco „Micro“ Bogumil und Norm Anderspunk von den
Abstürzenden Brieftauben. 
Andy Barthel hat auch mal was gesagt. 

„Wildkräuter in Kreatopen“ 
20.06.21
im Gespräch mit Christine und Andreas Rimkus live aus der Paradiesschmiede Springe


„Auf dem Markt“
13.06.21
im Gespräch mit Renée Laboch
(Pressesprecherin des Kunstpreises Deutschland)
und
Liesa und Hargen Depelmann
live aus der Galerie Depelmann

„Grundzutaten eines Tages“
06.06.21
zu Gast waren Tokunbo & Nils Schumacher

„Das Salz in der Suppe“ 
30.05.21
zu Gast waren Andora und Christof Stein-Schneider